Solangsam geht der Tag zu Ende und wir sind immer noch auf der Straße. ? Müssen eigentlich noch 250km…..mal schauen wie und wo wir heute Nacht landen. Das Gute: der Bauch ist mit Pizza voll, der Tank ist aufgefüllt, die Laune wird nach dem stressigen „?Starttag in HH“ ?immer besser????, es ist auch um 22Uhr noch Taghell und das Auto schnurrt wie ein Kätzchen.??

Nachdem wir heute vom Pferd gezogen worden sind, kamen wir irgendwie nur schleppend voran. Genauer gesagt: Der Herr ließ sich erstmal beim schwedischen Frisör pimpen, danach kurzes Sightseeing Programm in Rättvik mit einem unglaublich schönen Steg in den Siljansee. Weiter ging es zu unseren Ikea Pferdchen.? ….Tick Tack, das hat Zeit gekostet. Also jetzt aber „Gummi“ geben!!! (Danke dem Vergölst Team in Burgdorf geht das ja hervorragend ???)

Das sich die Kühlbox nach 3 Tagen Dauerbetrieb verabschiedet hat, nehmen wir nur noch zur Kenntnis.?
Nun schauen wir seit ca. 500km gespannt und suchend wie nach dem Osterhasen in die Wälder.?? Da muss doch irgendwo mal ein Elch stehen ?

!!!!!!Und dann die Schrecksekunde? ???? laufen uns doch glatt Rentieren vors Auto!!!!!
VOLLBREMSUNG geglückt und ein traumhafte Foto ergattert. ??✌? Durchatmen, alles im Auto wieder sortiert und weiter geht’s!!!