Der 1.Tag ist vorbei , ca. 670 km liegen hinter uns und wir haben bereits Dänemark mit einigen Abenteuern hinter uns gelassen ?
z.B. unseren ersten Starkregen mit unserem rüstigen Rentner haben wir gemeistert. Es hat doch glatt ins Auto geregnet. ☔️ ??

Nachdem wir alles wieder unter Kontrolle hatten und die Sonne heraus kam, dachten wir-> Zeit für die erste Challenge:  Also ab in die Ostsee und „Zack“, nun sind wir getauft.

Aber laut unserem Roadbook war das noch nicht alles...In jedem Land müssen wir etwas tauschen. So haben wir in (D) eine blaue Büroklammer in ein Feuerzeug gewandelt und in Dänemark das Feuerzeug in spektakuläre Japanische Lutschbonbons getauscht….??mal schauen, was wir morgen in Schweden daraus machen.

Seid lieb gedrückt und liebe Grüße aus Kristianstad an die zu Haus gebliebenen.?