Tag 6: VON DER POLIZEI GEJAGT!!!

🚌💨💨💨💨💨🚓🚓🚓🇳🇴

Nachdem wir die Lofoten still und friedlich Richtung Nordkap verlassen wollten, wurden wir leider UNABSICHTLICH zu Zechprellern🙈
Dank der Videoüberwachungskameras flogen wir aber auf 😬🙈 grrr
Haben an einer Ec-Karten Zapfsäule getankt, dachten hätten alles richtig gemacht. EC rein, wild rum tippen, Benzin wurde frei geschaltet und wir konnten tanken. 🤷‍♀️Na und dann sind wir weiter gefahren.
ABER anscheinend hat die Abbuchung nicht geklappt und da ein weiteres Rallye-Team zufällig nach uns kam, wurden die angesprochen und haben netterweise unsere Handynummer von der Rallye -Team-Liste rausgerückt, so dass wir von der Tanke zurück bestellt worden sind –🙈bevor sie die Polizei rufen!😬 Dafür nochmal ein 🌺FETTES DANKE 🌺an das Team #233 Horsepower aus Holland.

Da wir aber im Anschluss mehrere Kilometer 🚔🚨🚓die Polizei im Nacken hatten🚓🚓🚨🚔, gehen wir stark davon aus…. dass die Norweger auch sicher gehen wollten, das wir die Lofoten wirklich verlassen !!!!😂😂😂🙈

🙄🙄🙄Oh man und der Tag ist noch nicht zu Ende 🙄🙄🙄

‼️P.S. Hey Teresa, vielleicht kommen wir die Tage doch noch auf Dein Angebot zurück!!! Das wenn wir in Russland im Gefängnis sitzen, Du angeflogen kommst und uns Auslöst 💰💸💰😜

2018-06-21T17:18:31+00:00 21. Juni 2018|On Tour|