Nachdem wir gestern Abend noch das Highlight von Schweden erleben durften , waren wir so wach, das wir noch bis 01:00 nach Vilhelmina weiter gefahren sind.

Wir hatten gestern nicht nur das große Glück mit den Rentieren, sondern auch das unfassbare Glück 🍄🍀 Mama Elch mit Kalb auf dem schwedischen Highway zu treffen. Das hat echt alles👍🏻 geTOPT👍🏻!!!!!!!!
😄So ein toller und wirklich unvergesslicher Moment!!!🤗 Der auf der weiteren Strecke nochmal von Elch Nummer 3 gefestigt worden ist.

Nun ist es bereits 14:00 Uhr, 300km liegen schon hinter uns und wir sind heute geruchstechnisch bereits durch die Hölle gegangen🤢 Denn die Roadbook Aufgabe für den heutigen Tag lautet: „Surströmming Drive“. 🚘🐟
Heißt wir müssen eine Dose schwedische Fischdelikatesse Namens Surströmming besorgen, öffnen und die kommenden 200km offen auf dem Amaturenbrett mit dem stinkenden „Etwas“ die Fahrt genießen. 🤢WÜRG

Aber selbstverständlich stellen wir uns auch dieser Aufgabe 💪🏼😄 Diesmal gemeinsam mit Team Rumpelflitzer und Team Scuderia Nordica und ich kann euch sagen……🤮 Wikipedia hat zu 100 % recht 😂😂ist eine schwedische Fischspeise, die durch Säuerung konserviert wird. Sie riecht intensiv „faulig und stinkend“.

Und JA, ihr seht richtig‼️Sven isst auch noch so nen „Lappen“ 🤮🤢🤮🤢🤮😂😂😂😂😂😂